Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookie-Einstellungen

Infos 

  • 18.01.2022
  • Fürth Cityseelsorge
Veranstaltungen Januar bis Juli

Neues Programm der Cityseelsorge

Vielfätig und abwechslungsreich

Mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen Programm für das erste Halbjahr 2022 möchte die katholische Cityseelsorge wieder interessante Akzente setzen. Mit dabei sind bewährte Angebote wie ein Segnungsgottesdienst zum Valentinstag und "Aschenkreuze to go" am Aschermittwoch in der Fußgängerzone. Die in der Fastenzeit angebotenen Alltagsexerzitien könnten - falls erforderlich - kurzfristig auch online durchgeführt werden. Im Frühjahr und Sommer bieten eine Exkursion ins Spielzeugmuseum, ein Lyrik-Abend, Begegnungsmöglichkeiten bei Kaffee und Kuchen sowie eine kurzweilige Mitmach-Aktion in der Fußgängerzone interessante Anregungen. Die neuen Programme liegen in allen katholischen Kirchen und natürlich im mittendrin aus - schauen Sie doch mal rein!

von Helga Melzer-Keller

mehr


  • 13.01.2022
  • SSB-Fürth-Land

Sternsingeraktion 2022

GESUND WERDEN - GESUND BLEIBEN

GESUND WERDEN - GESUND BLEIBEN

von Christine Pavelka

mehr


  • 12.01.2022
  • Fürth Citypastortal
Mutmach-Gedanken

Ungewissheit

Mit einem durchaus bangen Gefühl schauen viele auf das kommende Jahr. Allzuviel ist derzeit noch offen und ungewiss – und das ist schwer auszuhalten. Es gibt Befürchtungen und Hoffnungen: Die Pessimisten malen Schreckensszenarien an die Wand, die Optimisten glauben daran, dass unser Leben sich wieder normalisieren wird. Aber die Wahrheit ist: Wir wissen es nicht. Alle Prognosen und Voraussagen – sei es zur allgemeinen Lage oder auch für uns persönlich – sind nicht mehr als ein Versuch, vom uns bekannten Ufer aus Pfade ins Ungewisse hinein zu bahnen. Darum sollten wir uns vielmehr in Gelassenheit üben und mit ein bisschen Zuversicht einfach auf uns zukommen lassen, was das neue Jahr uns bringt.

von Helga Melzer-Keller

mehr


  • 24.12.2021
  • Fürth Cityseelsorge
Mutmach-Gedanken

Eine gute Nachricht

Gute Nachrichten könnten wir dringend gebrauchen: Dass die Inzidenzen zurückgehen, dass uns ein Lockdown erspart bleibt, dass ein Ende der Pandemie in Sicht kommt… Bislang warten wir darauf vergeblich. Stattdessen wird in den Kirchen eine gute Nachricht der ganz anderen Art verkündet: Ein Kind ist uns geboren, ein Sohn ist uns geschenkt! Es ist die weihnachtliche Botschaft, dass wir Menschen mit all‘ unseren Sorgen und Nöten Gott nicht egal sind. Er begibt sich an unsere Seite, wird ein Mensch wie wir und schenkt uns seine Nähe. Das ist und bleibt auch heute für uns eine gute Nachricht: Gott ist mit uns, auch und gerade in schwierigen Zeiten.

von Helga Melzer-Keller

mehr


  • 21.12.2021
  • Cadolzburg St. Otto

Firmung in St. Otto Cadolzburg

von Monika Freitag

mehr


  • 21.12.2021
  • Cadolzburg St. Otto

PGR Wahl 2022

Gemeinsam können wir viel bewirken

von Monika Freitag

mehr


  • 21.12.2021
  • Cadolzburg St. Otto

„Alternatives Sternsingen“

Leider müssen wir auch dieses Jahr auf die Sternsingerpäckchen zurückgreifen.

von Monika Freitag

mehr


  • 16.12.2021
  • Cadolzburg St. Otto

Regelungen für die Weihnachtsgottesdienste

Das pastorale Team im Seelsorgebereich Fürth Land hat folgende Regelungen für die Weihnachtsgottesdienste in St. Otto Cadolzburg getroffen

von Monika Freitag

mehr


  • 07.12.2021
  • Fürth Cityseelsorge
Mutmach-Gedanken

Worauf wir warten...

Der Advent ist die Zeit des Wartens auf Weihnachten. Doch während die Kinder es bis zum Fest kaum aushalten können, vergehen die Wochen für Erwachsene oft viel zu schnell: So vieles ist noch zu tun und vorzubereiten – und diesmal wegen der Corona-Einschränkungen auch noch unter erschwerten Bedingungen. Trotzdem haben wir immer die Chance, uns der Hetze und dem Trubel zu entziehen. Ich darf im Rasen der Zeit stehen bleiben und in mich hineinspüren. Dann könnte ich mich einmal fragen, worauf ich denn in meinem Leben eigentlich noch warte. Vielleicht einfach darauf, wirklich bewusst zu leben? Warum fange ich dann nicht jetzt, in dieser Adventszeit, damit an?

von Helga Melzer-Keller

mehr


  • 07.12.2021
  • Fürth Cityseelsorge
Nikolaus-Aktion unter Corona-Bedingungen

Mit Bischofsstab, Schokolade - und Maske

Kath. Cityseelsorge sorgte für strahlende Kinderaugen

Auch in Zeiten von Corona hielt die katholische Cityseelsorge in Fürth an ihrer traditionellen Nikolaus-Aktion fest. Zum mittlerweile fünften Mal machten sich Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Gesprächsladens mittendrin mit Bischofsstab und Mitra auf den Weg in die Fußgängerzone, um Kinder und auch Erwachsene mit Schokoladennikoläusen zu beschenken. Sie erinnerten dabei an den heiligen Nikolaus, der im dritten Jahrhundert in Myra (im Gebiet der heutigen Türkei) lebte und als Bischof viel Gutes tat. Auch wenn die Bärte diesmal durch Mund-Nasen-Bedeckungen ersetzt werden mussten, wussten die Passanten sogleich, wer da vor ihnen stand. Gerade in dieser durch die Corona-Auflagen eingeschränkten Adventszeit zauberte das vertraute Brauchtum den Menschen ein Lächeln ins Gesicht.

von Helga Melzer-Keller

mehr